Süderelbe Archiv

Altenwerder · Moorburg · Hausbruch · Neugraben-Fischbek · Francop · Neuenfelde · Cranz

Rückblick

Sonnabend, 20. Mai 2017, 15:00 Uhr

Rundgang zu Stolpersteinen am Falkenbergsweg und am Störtebekerweg, die an Opfer des Nationalsozialismus in Süderelbe erinnern. In Kooperation mit der Initiative Gedenken in Harburg. Mitglieder der Initiative und des Süderelbe-Archivs erläutern die Biographien und Aktivitäten der Opfer.

Zweiter Themenabend in 2017: 500 Jahre Neugraben - Geschichte und

Geschichten Vorleseabend

Ines Sulzbacher und Uwe Michaelau aus dem Kreis der Autorinnen und Autoren lesen aus dem Jubiläumsbuch vor. Begleitend sind Bilder zu sehen, die zwei Kunstklassen des Kulturhauses Süderelbe in Vorbereitung auf das Jubiläumsjahr 2016 geschaffen haben. Diese wurden bisher nur in kleinem Rahmen gezeigt. Donnerstag, 18. Mai 2017, 19:30 Uhr - Bücherhalle Neugraben

Rundgang durch den historischen Dorfkern Neugrabens: Am Sonnabend, 13.

Mai 2017, ab 14:30 Uhr:

Mitglieder des Süderelbe-Archivs führen Sie zu markanten Punkten des historischen Dorfkerns von Neugraben in der Francoper Straße und Im Neugrabener Dorf. Der Rundgang stieß wiederum auf großes Interesse und war mit etwa 30 Personen, die sich auch vom leichten Regen nicht abschrecken ließen, sehr gut besucht.

Erster Themenabend in 2017: Geschichte der Deiche im Alten Land und in

Süderelbe

Irrungen am Hinterdeich am Donnerstag, 30. März 2017, 19:30 Uhr in der Bücherhalle Neugraben, Referent: Dr. Michael Ehrhardt, Historiker beim Landschaftsverband Stade. Die Einladung finden Sie als pdf hier.

Lesung: am Freitag, 21. Oktober 2016, 19:00 Uhr

…las Uwe Michelau, einer der Autoren des am 8. Oktober 2016 erschienenen Buches “500 Jahre Neugraben - Geschichten aus fünf Jahrhunderten”, Auszüge aus dem Buch. Die Lesung fand im Kulturhaus Süderelbe im Rahmen einer Vernissage statt.

Sonnabend, 17. September 2016, 14:30 Uhr - Rundgang durch den

historischen Dorfkern Neugrabens.

Nach dem gut besuchten Termin im Mai diesen Jahres hatten wir noch einmal zu einem Rundgang durch das alte Neugrabener Dorf eingeladen. Mitglieder des Süderelbe-Archivs führten die rund zwanzigTeilnehmerInnen zu markanten Punkten in einem der am besten erhaltenen Dorfkerne auf Hamburger Stadtgebiet.

Sonntag, 17. Juli 2016, 11:00 Uhr - Rundgang über den

archäologischen Wanderpfad in der Fischbeker Heide.

Originale und restaurierte Grabstätten aus der Stein- und Bronzezeit geben einen Eindruck von urgeschichtlichen Denkmälern und bieten Einblicke in das Arbeitsfeld der Archäologen.Dauer ca. 2 Stunden,Treff: Bushaltestelle Waldfrieden-Kehre (Bus 240 in Richtung Waldfrieden ab S-Neugraben). Der Rundgang fand bei idealem Sommerwetter statt und wurde von der Archäologin des AMH/Helmsmuseums sehr lebendig und anschaulich gestaltet. Wir werden in absehbarer Zeit einen weiteren Termin anbieten.

Sonnabend, 11. Juni 2016, 15:00 Uhr - Rundgang zu einigen

Gedenkorten mit Stolpersteinen für Opfer des Nationalsozialismus in Süderelbe (in Kooperation mit der Initiative “Gedenken in Harburg”)

Auf dem gut einstündigen Rundgang verfolgten die Teilnehmer die Ausführungen von Mitgliedern der Initiative “Gedenken in Harburg” und des Süderelbe-Archivs zu den einzelnen Schicksalen und gedachten der Personen, für die an drei Stellen im Falkenbergsweg und im Störtebekerweg Stolpersteine verlegt wurden. Die Gelegenheit wurde gleichzeitig dazu genutzt, die Messingoberflächen der Stolpersteine wieder auf Hochglanz zu bringen. - Einladung (PDF)

Weiteres zu diesem Rundgang erfahren Sie auch unter diesem Link. Dort finden Sie ebenfalls Informationen zu Stolperstein-Patenschaften.

Sonnabend, 28. Mai 2016, 14:30 Uhr - Rundgang durch den historischen

Dorfkern Neugrabens - Einer der am besten erhaltenen Dorfkerne auf Hamburger Stadtgebiet.

Der Rundgang stieß auf großes Interesse und zog mehr als 30 Teilnehmer an. Einladung (PDF)

Donnerstag, 12. Mai 2016 – Geschichte und aktuelle Situation der freiwilligen und der Berufsfeuerwehren in der Süderelberegion.

Themenabend mit Vortrag von Hermann Jonas (Neuenfelde) mit anschließender Diskussion in der Aula der Grundschule Am Johannisland, BGZ Neugraben– Einladung (PDF)

15. April 2016 - Neugraben - Rundgang über das Lagergelände des

ehemaligen Konzentrationslagers am Falkenbergsweg.

Trotz regnerischen und kalten Wetters nahmen rund 20 Interessierte an diesem Rundgang teil! Einladung (PDF)

25. Februar 2016 – “… bis in die letzten Kriegstage intakt und funktionsfähig.”

Die Hamburger Verwaltung - ein Garant der nationalsozialistischen Herrschaft, Themenabend mit Dr. Uwe Lohalm. Einladung (PDF)


19.11.2015 – Das Bergwerk Robertshall in Hausbruch

Themenabend mit RolfCzapiewski. Einladung (PDF)

05.11.2015 – In jenen Tagen, deutscher Episodenfilm von 1947 (Regie: Helmut Käutner)

Filmvorführung im Rahmen der Harburger Gedenktage in der Bücherhalle Neugraben (1943 - 1947: Ende und Anfang)

24.09.2015 – Altenwerder – vom Gestern zum Heute.

Eine Zeitreise – Themenabend mit Annelie Schauberg und Werner Oesmann vom „Verein zur Erhaltung und Förderung der St.Gertrudkirche Altenwerder e.V.“. Einladung (PDF)

06.09.2015 – Infostand mit Dia-Schau bei Neugraben Erleben

05.09.2015 – Tempo-Fahrzeuge

Ausstellungauf der Marktfäche in Neugraben

07.05.2015 – Die Briten in Hamburg - 1945 bis 1958

Mit Dr. Michael Ahrens. Einladung (PDF)


Die Heide als bäuerliches Nutzgebiet

Anna Sukowski liest aus „meine Tante Annusch“

in Kooperation mit der Initiative Gedenken in Harburg