Süderelbe Archiv

Altenwerder · Moorburg · Hausbruch · Neugraben-Fischbek · Francop · Neuenfelde · Cranz

Über uns

Unsere Ziele

Als Geschichtswerkstatt für den Hamburger Südwesten im historischen Bezirk Süderelbe sammeln und archivieren wir historische Fotos, Karten, Bücher, Zeitungen und Berichte von Zeitzeuginnen und Zeitzeugen aus unserem Einzugsgebiet. Das gesammelte Material gibt einen Einblick in die wechselvolle Geschichte der Süderelbe-Region und bewahrt so die Erinnerung an die Vergangenheit. Es steht historisch interessierten Bürgerinnen und Bürgern sowie auch vor allem Schülerinnen und Schülern der umliegenden Schulen als außerschulischer Lernort zur Verfügung.


Der alte und der neue Bahnhof Neugraben. 1984 wurde die S-Bahnstrecke bis Neugraben eingeweiht und der Bahnhof veränderte sein Aussehen.

Unser Standort

Die Sammlung des Süderelbe-Archivs befindet sich in der Bücherhalle Neugraben, Am Neugrabener Markt 7. Dort sind in den Schränken der Archivecke Bücher, Dokumente, Karten, Fotos, Bild- und Tonträger sowie einige Gegenstände weitgehend systematisch geordnet. Zu den Öffnungszeiten der Bücherhalle können alle Materialien eingesehen werden. Eine Kopiermöglichkeit ist vorhanden.


Bücherhalle Neugraben mit Archivecke

Kontakt

Haben Sie Fragen? Dann senden Sie uns bitte ein E-Mail an info@suederelbe-archiv.de.

Organisatorisches

Die Geschichtswerkstatt Süderelbe-Archiv ist eine Kooperation des Kulturhaus-Süderelbe e.V. und der Bücherhalle Neugraben.

Hamburger Geschichtswerkstätten

Als Geschichtswerkstatt sind wir Mitglied im Verein Geschichtswerkstätten Hamburg e.V.